Echt Odenwald ... aus dem Odenwald

Fährt man von der flachen Rheinebene mit ihren Industriebauten und Autobahnen auf den Odenwald zu, so erheben sich die Bergzüge des sanften Mittelgebirges fast monumental aus der Ebene.

Bei der Einfahrt in den Odenwald, kommt man in eine andere Welt. Der Weg führt durch warmgrüne Laubwälder, vorbei an Streuobstwiesen, idyllischen Dörfern und Feldern. Rinder, Schafe und Ziegen weiden auf saftigen, kräuterreichen Weiden. Junge Fohlen galoppieren ausgelassen über die Koppeln. Genau diese Mittelgebirgsweiden sind es, die dem Odenwälder Käse einen besonderen Geschmack verleihen. Dazu kommt noch das von mehreren Generationen überlieferte Wissen um die Tradition der Käseherstellung, das in jedes Stück mit einfließt. Ein sortenrein gekelterter Apfelwein mit Äpfeln einer uralten, scheinbar längst vergessenen Weinapfelsorte, die es nur noch im Odenwald gibt, ist ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Im Odenwald finden Sie noch Rinderrassen, die anderswo nicht mehr gehalten werden und deren langsam gereiftes Fleisch, ein ganz ungewöhnliches Geschmackserlebnis bietet.

Odenwald bei Beerfelden
Odenwald im Mossautal
Blühende Wiesen bei Reichelsheim